Newsletter

Ende der Pflanzsaison / Ankündigung Fernsehbericht

Deutsche Trüffelbäume bei ServusTv

Liebe Trüffelbegeisterte,

die Pflanzsaison ist in vollem Gange. Falls Sie diesen Herbst noch pflanzen möchten, weisen wir Sie darauf hin, dass wir noch bis Mittwoch, 16. Dezember Pflanzen verschicken. Alle Pflanzen, die bis einschließlich 13. Dezember bestellt und bis zum 16. Dezember bezahlt wurden, werden verschickt. Bei späteren Bestellungen und Zahlungseingängen wird die Bestellung als Reservierung für die Frühjahrssaison übernommen. Vorbestellungen nehmen wir weiterhin gerne entgegen. Für größere Projekte, Fragen und Anregungen können Sie uns wie gerne persönlich kontaktieren .

Im November hatten wir ein Filmteam von ServusTV bei uns, um für einen Fernsehbericht zu drehen. Der Film läuft am 09.12. um 21:15Uhr auf Servus TV Deutschland, und am 10.12. um 20:15 bei Servus TV Österreich. Wir sind sehr gespannt auf den Bericht, und möchten Sie einladen, auch hereinzuschauen.

Ihr Team von Deutsche Trüffelbäume

Ludger Sproll, Ulrich Stobbe & Bernd Sproll

Newsletter

Kooperation Truffelgaard | Warum Hainbuchen | Richtig Bewässern

Liebe Trüffelfreunde,

zum Glück interessieren sich Trüffel herzlich wenig für Viren, und ihr Wachstum, sowie die Arbeit auf dem Trüffelfeld sind nicht eingeschränkt. Viele von uns haben Zeit, endlich mal wieder was im Garten zu machen, oder lang ersehnte Trüffelanbau Projekte in die Tat umzusetzen. Der Trüffelanbau ist ja eine langfristige Kultur die, gerade in diesen verrückten Zeiten, Bestand hat. Wir finden es wichtig, auch mal das Positive in der Krise zu sehen.

Wir sind mitten in der diesjährigen Trüffelbaum-Produktion und sind trotz der Einschränkungen für Sie da. Auch der Versand läuft normal und die Paketdienste arbeiten bisher sehr gut. Daher können Sie zuhause bleiben, unseren webshop und den angebotenen Service nutzen, und wie gewohnt Trüffelpflanzen bestellen.

Einige Neuigkeiten haben wir für Sie:

Kooperation mit Truffelgaard in Holland

Seit einigen Jahren verfolgen wir mit großem Interesse die Aktivitäten von Judith Evenaar mit Ihrer Firma Truffelgaard in Holland. Sie leistet echte Pionierarbeit, baut seit sieben Jahren Trüffel an und engagiert sich in allen Aspekten der Trüffelkultur. Anfang dieses Jahres hatte Judith eine Sensation zu vermelden: Die erste Trüffelernte auf einer Pflanzung in Holland! Auf Ihrer Pflanzung sind nach sieben Jahren die ersten Bianchetti Trüffel (Tuber borchii) gewachsen. Inzwischen konnte sie mehrfach ernten und somit die Produktion der Anlage einläuten. Die Bianchetti Trüffel ist für Regionen mit sandigen Böden in Holland eine wohlschmeckende Alternative zur Burgundertrüffel.

Eine weitere Sensation waren die ersten Funde wilder Burgundertrüffel in Holland, die nach mehreren Exkursionen mit Ludger Sproll im letzten Jahr realisiert wurden. Dank der ausgiebigen Feldarbeit der beiden, sowie der ausdauernden Suche von Hundeführer Eddy mit Lagotto Fredo konnten in mehreren Regionen Trüffel bestätigt werden. Die Plätze werden derzeit im Rahmen eines Forschungsprojekts aufgenommen und untersucht.

Mit ihrem umfangreichen Wissen um geeignete Anbaugebiete und die regionalen Besonderheiten ist Judith voll in den Trüffelanbau eingestiegen und entwickelt für Ihre Kunden Trüffelanbau-Konzepte in Holland. Mit Stolz können wir verkünden, dass die Burgundertrüffelpflanzen dafür speziell für sie bei Deutsche Trüffelbäume produziert werden.

Warum Hainbuchen pflanzen?

In den letzten Jahren hat sich für den Trüffelanbau, neben Haselnuss und Eiche, immer mehr die Hainbuche (Carpinus betulus) als optimal erwiesen, und ersetzt die Buche (Fagus sylvatica) zunehmend. Meistens werden auf der Trüffelplantage einige Hainbuchen zwischen die Haseln gemischt um Biodiversität und Strukturreichtum zu schaffen. Hainbuchen kommen sehr gut mit Trockenheit zurecht und sind allgemein anspruchslos und wüchsig. Und vor allem sind sie sehr produktive Wirtspflanzen für unsere Burgundertrüffel!

Die Buche eine sehr gute Trüffelpflanze.

Auf den frischeren und gut wasserversorgten Standorten im engeren Pflanzverband ist die Buche jedoch nach wie vor eine sehr gute Trüffelpflanze. Eine Charge dreijährige Buchen in 12l Töpfen haben wir noch, die wir Ihnen dieses Jahr anbieten können. Danach lassen wir die Buchen (Fagus sylvatica) als Produkt mit etwas Wehmut auslaufen. Die letzten Jahre mit ihren extremen Trockenereignissen haben gezeigt, dass die Buche an vielen warmen und trockenen Standorten an ihre Grenzen gerät, und die Hainbuche den zukünftigen Anforderungen noch besser gerecht wird.

Wässern Sie Ihre Trüffelbäume

Endlich wird es warm und frühlingshaft. Geregnet hat es aber in den meisten Teilen Deutschlands nur wenig. Beobachten Sie Ihre Trüffelbäume daher genau, und wässern Sie vor allem frisch gepflanzte, aber auch letztjährige und ältere Pflanzen. Spätestens wenn die Triebe und Blätter schlaff werden braucht die Pflanze dringend sofort Wasser.

Richtig wässern

Die Trüffelmycorrhiza an den Wurzeln der Pflanze ist sehr trockenresistent und lässt sich von Wassermangel und Hitze nicht beeindrucken. Der Pilz stirbt erst ab, wenn auch die Pflanze ihre Wurzel verliert. Daher müssen Sie sich keine Sorge um die Trüffel machen, solange die Pflanze nicht vertrocknet. Wieviel Wasser zum Gießen benötigt wird hängt von der Größe der Pflanzen ab. Etwa 5l-10l pro Pflanze und Gießdurchgang sollte die ersten zwei bis drei Jahre genügen, um einen Ausfall zu verhindern. Wie viele Durchgänge Sie brauchen hängt natürlich vom Wetter ab, aber einer pro Woche genügt normalerweise – selbst wenn es gar nicht regnet. Grundsätzlich ist es besser einmal eine große Menge zu gießen als oft kleine Mengen, und ein trockener Boden ist besser als ein zu feuchter.

Wir wünschen Ihnen einen guten Frühling und bleiben Sie gesund!

Ihr Team von Deutsche Trüffelbäume
Ludger Sproll, Ulrich Stobbe & Bernd Sproll

Newsletter

Eröffnung der Pflanzsaison / Haselnuss richtig schneiden

Liebe Trüffelbegeisterte,

wir starten am Dienstag, den 17. März die Pflanzsaison 2020. Das Wetter ist mild und die Böden in weiten Teilen Deutschlands gut mit Wasser gesättigt – Optimale Bedingungen um Ihre Trüffelbäume zu pflanzen.

Bereits bestellte und reservierte Pflanzen werden ab 17. März versandt. Die Bestellungen werden der Reihe nach abgearbeitet und immer dienstags und mittwochs verschickt. Haben Sie bitte Verständnis, wenn wir nicht alle reservierten Pflanzen gleich in der ersten Woche versenden können. Sie werden über den Versand und die Sendungsverfolgung per Email benachrichtigt. Und wenn Sie nicht sofort zum Pflanzen kommen können Sie die Trüffelpflanzen problemlos in ihren Töpfen aufbewahren. Ausführliche Infos dazu, sowie zu Pflanzung und Pflege bekommen Sie zusammen mit Ihren Trüffelbäumen.

Trüffelbaum Schneiden

Das obere Drittel der Rute direkt oberhalb einer Seitenknospe abschneiden

Infos zum Rückschnitt der Haseln:

Sie können die Haseln direkt bei der Pflanzung schneiden. Das reduziert den Wasserverbrauch über die Blätter, und hilft der Pflanze ohne Wasserstress anzuwachsen. Man schneidet etwa das obere Drittel der Rute direkt oberhalb einer Seitenknospe mit einer scharfen Pflanzschere ab. So können Sie auch die längsten Ruten an den bereits ausgepflanzten Haseln im Freiland schneiden. Dies fördert das buschige Wachstum und stärkt die Pflanzen. Die beste Zeit für den Rückschnitt ist im Winterhalbjahr, wenn die Pflanzen kein Laub haben.

Wichtig:

Frisch gepflanzte und auch die jungen Bäumchen der letzten Jahre brauchen viel Wasser. Gerade im Frühling und Frühsommer, wenn die Temperaturen steigen und die ersten Trockenperioden kommen, kann Wassermangel gefährlich werden. Bitte behalten Sie daher die Witterung und Ihre Pflanzen im Auge und wässern Sie die Pflanzen bei Bedarf ausgiebig!

Ihr Team von Deutsche Trüffelbäume
Ludger Sproll, Ulrich Stobbe & Bernd Sproll

Newsletter

Das Rezept für Ihre Trüffelfallen

Liebe Trüffelbegeisterte,

in den letzten zwei Jahren hat sich die Wirksamkeit der Trüffelfallen immer deutlicher herausgestellt. Inzwischen haben wir verlässliche Berichte und es gibt erste wissenschaftliche Publikationen zum Thema.

Im Moment ist die Burgundertrüffelsaison in vollem Gange und es ist ein guter Zeitpunkt um Trüffel für die Fallen im Frühjahr 2020 einzukaufen.

Die Maßnahme wird ab dem vierten bis fünften Standjahr auf den Trüffelpflanzungen angewendet um die Fruchtung auszulösen und zu verstärken. Die Methode kann jeder Anbauer einfach selber durchführen und man benötigt kein spezielles Werkzeug oder Labor. Wir haben den aktuellen Wissenstand für Sie recherchiert und zusammengefasst und in den letzten zwei Jahren selber viele Versuche durchgeführt. All dieses Wissen stellen wir Ihnen jetzt auf unserer website mit einer neuen Rubrik zur Verfügung.

Trüffelfallen & Trüffelsubstrat

Wir freuen uns auf Ihren Besuch und unterstützen Sie auf Ihrem Weg zu ersten eigenen Trüffelernte

Ihr Team von Deutsche Trüffelbäume
Ludger Sproll, Ulrich Stobbe & Bernd Sproll

Newsletter

Trüffelmarkt in Emmendingen diesen Samstag

Hier eine Ankündigung für Kurzentschlossene: Unter dem Motto Delikate Trüffel – Exklusive Feinkost – Edles Handwerk findet im ansprechenden Ambiente der historischen Steinhalle in Emmendingen am 19.Oktober 2019 der 5. Deutsche Trüffelmarkt statt. Geboten wird eine Entdeckungsreise durch das Angebot ausgewählter Manufakturen. Lassen Sie sich in die kulinarische Welt der Trüffel entführen. Genießen Sie edle Tropfen und erlesene Spezialitäten, schmökern Sie sich durch anregende Trüffelliteratur und entdecken Sie nützliche, praktische oder einfach nur schöne Handwerkskunst.

Wir sind mit einem Stand vor Ort und freuen uns, Sie zu persönlich zu treffen. Weitere Infos zum Trüffelmarkt finden Sie Hier www.passion-trueffel.de

Ihr Team von Deutsche Trüffelbäume

Ludger Sproll, Ulrich Stobbe & Bernd Sproll

Newsletter

Newsletter September 2019

Preissenkung dreijährige Topfpflanzen!
In den letzten Jahren haben wir ein wachsendes Interesse an unseren großen Topfpflanzen im 12 Liter Topf feststellen können. Daher haben wir uns ins Zeug gelegt und uns auf die Optimierung der Produktion konzentriert um diese Pflanzen besser und preiswerter zu produzieren. Die Qualität hat natürlich immer noch oberste Priorität, und es wird weiterhin jede Pflanze vor dem Verkauf einzeln kontrolliert.
Wir freuen uns Ihnen jetzt mitteilen zu können, dass wir Ihnen alle dreijährigen Topfpflanzen ab sofort für 99€ pro Pflanze anbieten können (ausgenommen Fruchthasel). Ab zehn Pflanzen reduziert sich der Preis auf 89€ pro Pflanze. Bei größeren Mengen gibt es weitere Rabatte.
Reservieren Sie sich Ihre Pflanzen jetzt! Es gibt nur ein begrenzte Menge Pflanzen für die Herbstsaison. Die ausführliche Produktbeschreibung und die im Herbst verfügbaren Pflanzen finden Sie hier

Sonderposten Fruchthaseln!
Aus einem Versuch haben wir einen einmaligen Sonderposten sortenreine Fruchthaselnusspflanzen mit Burgundertrüffel als 3jährige Pflanzen im 12l Topf anzubieten. Die Pflanzen sind nur für eine begrenzte Zeit für 125€ pro Pflanze verfügbar. Kombinieren Sie den Trüffelanbau mit dem Haselnussanbau! Zwei Sorten stehen zur Auswahl:
„Riccia de Talanico“ ist eine italienische Sorte, die vor allem in der Region Kampanien angebaut wird. Die Pflanze hat große runde und sattgrüne Blätter. Die Nüsse sind mittelgroß, rundlich-länglich und erscheinen meist in Dreier-Nestern. Sie sind dünnschalig, leicht zu knacken und die Früchte haben ein hervorragendes Aroma.
„Warschauer Rote“ ist eine rotblättrige Sorte mit tief dunkelrotem Austrieb und großen runden Blättern. Später im Jahr geht die Farbe der älteren Blätter in ein sattes Dunkelgrün über, um dann im Herbst eine schöne Gelbfärbung zu bekommen. Die Nüsse sind mittlerer Größe, haben eine rundlich längliche und gleichmäßige Form, sind dünnschalig, sehr ergiebig und haben ein reiches Haselnussaroma.
Beide Sorten sind ab sofort in unserem webshop verfügbar.

Wir wünschen Ihnen einen schönen Herbst und einen guten Start in die Trüffelsaison!

Newsletter

Endlich Trüffel! Erste Funde auf unseren Pflanzungen

Liebe Trüffelbegeisterte,

Am 11. Juli hat ein Trüffelanbauer auf seiner Pflanzung mit Haselnüssen und Hainbuchen die erste Ernte eingefahren! Begeistert berichtete er uns von der Ernte unter verschiedenen Haselnusssträuchern. Es wuchsen insgesamt gut 400g Trüffel, der größte davon weit über 100g. Wir sind natürlich so schnell es ging hingefahren, um uns selbst von diesem Erfolg zu überzeugen. Trotz der sehr konsequenten Ernte des Betreibers haben wir nochmal einen schönen Trüffel finden können und gehen haben inzwischen gehört, dass noch mehr gewachsen sind. In diesem bis jetzt eher niederschlagsreichen Jahr sind gute Ernten zu erwarten – es kann sich also auch bei Ihnen lohnen genauer nachzuschauen!

Interessant ist auch, dass bei der Bewirtschaftung ein sehr extensiver Ansatz verfolgt wurde. Es wurden weder Bodenbearbeitung noch Bewässerung gemacht, und auch die Mäuse haben sich auf der Anlage wohlgefühlt. Die Anlage ist sehr naturnah, was auch an der großen Artenvielfalt in der Krautschicht zu sehen ist. Ob dies nun entscheidend für den Erfolg war bleibt unklar – geschadet hat es jedenfalls nicht.Trüffel der ersten Trüffelernte von deutsche Trüffelbäume Ludger Sproll und Uli Stobbe mit der ersten Trüffelernte

 

Ihr Team von Deutsche Trüffelbäume
Ludger Sproll, Ulrich Stobbe & Bernd Sprol

Newsletter

Tag der offenen Tür an der LWG Veitshöchheim

Liebe Trüffelbegeisterte,

Der Tag der offenen Tür der Landesanstalt für Wein- und Gartenbau am 7. Juli 2019 von 9 bis 16 Uhr in Veitshöchheim und Thüngersheim steht ganz im Zeichen der Biodiversität. Wir kooperieren seit vielen Jahren mit der LWG und haben schon viele tolle Projekte zusammen umgesetzt – unter anderem die Pflanzung von Trüffelanlagen zur Erhöhung der Biodiversität in den Weinbergen. Diese Anlagen können im Rahmen einer Weinbergwanderung besichtigt werden. Daneben gibt es eine Vielzahl von weiteren spannenden Programmpunkten, sowie Verköstigung und einen guten Wein!

Beim Tag der offenen Tür sind wir mit einem Info- und Verkaufsstand vor Ort und freuen uns, Sie persönlich zu treffen!

Weitere Infos zur Veranstaltung finden Sie hier:
https://www.lwg.bayern.de/

Ihr Team von Deutsche Trüffelbäume
Ludger Sproll, Ulrich Stobbe & Bernd Sprol

Angebote

Sonderangebot dreijährige Haselnüsse!

Im Moment produzieren wir die neuen Trüffelbäume für das nächste Jahr und brauchen Platz in unserer Außenanlage. Daher wollen wir Ihnen ein besonderes Angebot machen:

Ab sofort gibt es unserer dreijährigen grünen Haselnüsse im 12l Topf für zum Sonderpreis von 99€ pro Pflanze. Die Haseln sind schön gewachsen und außergewöhnlich gut vom Burgundertrüffel besiedelt. Sie sind schon einmal beschnitten worden und daher sehr stämmig.

Greifen Sie zu! Es gibt nur ein begrenzte Menge Pflanzen und das Angebot gilt nur diese Frühlingssaison.

Die ausführliche Produktbeschreibung finden Sie hier

Wir wünschen Ihnen einen guten Start in den Frühling!

Ihr Team von Deutsche Trüffelbäume

Ludger Sproll, Ulrich Stobbe & Bernd Sproll

Newsletter

Mittwoch ist Frühlingsanfang!

Liebe Trüffelbegeisterte,

endlich ist es soweit – am nächsten Mittwoch ist Frühlingsanfang!
Wir starten am Dienstag, den 19. März die Pflanzsaison 2019.

Sie haben Interesse an unseren Trüffelbäumen? Dann ist nun die beste Zeit zu bestellen! Bereits bestellte und reservierte Pflanzen werden ab 19. März versandt. Die Bestellungen werden der Reihe nach abgearbeitet und immer dienstags und mittwochs verschickt. Haben Sie bitte Verständnis, wenn wir nicht alle reservierten Pflanzen gleich in der ersten Woche versenden können. Sie werden über den Versand und die Sendungsverfolgung per Email benachrichtigt. Und wenn Sie nicht sofort zum pflanzen kommen ist dies kein Beinbruch – Die Trüffelpflanzen können problemlos in ihren Töpfen aufbewahrt werden. Ausführliche Infos dazu, sowie zu Pflanzung und Pflege bekommen Sie zusammen mit Ihren Trüffelbäumen.

Sie überlegen, in den gewerblichen Trüffelanbau einzusteigen? Bei der Planung Ihrer Trüffelanlage unterstützen wir Sie gerne. Kontaktieren Sie uns (https://deutsche-trueffelbaeume.de/kontakt/) und profitieren Sie von unserer Erfahrung!

Wichtig: Frisch gepflanzte und auch junge Bäumchen der letzten Jahre brauchen viel Wasser. Gerade im Frühling und Frühsommer, wenn die Temperaturen steigen und die ersten Trockenperioden kommen, kann Wassermangel gefährlich werden. Bitte behalten Sie daher die Witterung und Ihre Pflanzen im Auge und wässern Sie die Pflanzen bei Bedarf ausgiebig!

Ankündigung Fernsehbericht

Im letzten Jahr haben wir in einer sehr gelungenen Doku für den Pay TV Sender Spiegel TV mitgewirkt. Jetzt läuft die Sendung Culinary Treasures, Folge 1: Trüffel auch kostenlos bei Anixe und Anixe HD. In der Mini-Reportage-Reise „Schätze der Erde“ werden Jäger, Sammler und Pioniere bei ihrer täglichen Arbeit und der Suche nach den kostbaren Köstlichkeiten begleitet. Bezeichnender Weise tragen die drei Produkte den Beinamen „Gold“ und zählen zu den teuersten Vertretern ihrer Gattung… Die Sendung wird an folgenden Terminen ausgestrahlt:

ANIXE: Dienstag, den 19.03. um 20:15 Uhr und Mittwoch, den 20.03. um 12:55 Uhr

ANIXE HD: Dienstag, den 19.03. um 20:15 Uhr, Dienstag, den 19.03. um 23:15 Uhr, und Mittwoch, den 20.03. um 13:00 Uhr

Wir wünschen Ihnen einen guten Start in den Frühling und viel Spaß bei der Sendung!

Ihr Team von Deutsche Trüffelbäume (https://www.deutsche-trueffelbaeume.de)
Ludger Sproll, Ulrich Stobbe & Bernd Sproll

12