Wir stellen uns vor

die Experten rund um die Trüffel und deren Anbau.
Wenn Sie Fragen haben, helfen wir Ihnen gerne.
Ludgar Sproll von deutsche Trüffelbäume

Er trägt die Verantwortung für die Herstellung und den Verkauf der Pflanzen. Dabei schöpft der Visionär aus seiner langjährigen Erfahrung und seinem besonderen Blick für die Natur. Der leidenschaftliche Pilzsammler und Naturliebhaber brachte damals den Stein ins Rollen: Mit seinem Trüffelhund Diana entdeckte er Trüffel in Deutschland als noch niemand daran glaubte, sah sofort die Möglichkeit Trüffel in Deutschland anzubauen und gab damit den Anstoß für Deutsche Trüffelbäume.

Ulrich Stobbe der Trüffelwissenschaftler bei Deutsche-Trueffelbaeume

Seine Aufgabe ist die Entwicklung, die Qualitätssicherung und fachliche fundierte Beratung. Bei Fragen zu Pflanzung, Pflege oder Ernte gibt er sein Wissen an Sie weiter. Als Diplom-Forstwissenschaftler und Doktor der Naturwissenschaften hat sich Uli der Trüffelforschung und Weiterentwicklung des Trüffelanbaus verschrieben. Er feilt ständig an der Verbesserung unserer Methoden, pflegt und vergrößert unser Know-How und unterhält Kooperationen mit Forschungsinstituten weltweit.

Bernd Sproll von deutsche Trueffelbaeume

Bernd stellt seine langjährige Erfahrung als Prokurist zur Verfügung. Er ist nebenberuflich bei Deutsche Trüffelbäume für die Finanzen und Buchhaltung zuständig, und überwacht mit wachsamem Auge den Werdegang der Firma. Wenn ihn der Computer langweilt, hilft er auch gerne tatkräftig im Gewächshaus oder auf der Trüffelplantage.

Eva Sproll von deutsche Trueffelbaeume

Eva übernimmt als Groß- und Außenhandelskauffrau organisatorische und administrative Tätigkeiten zur Unterstützung der Geschäftsleitung sowie Bestell- und Verkaufsabwicklung,  Versand- und Lieferlogistik.

Die Trüffelhunde von deutsche Trüffelbäume

Unseren Trüffelhunden und ihren Spürnasen verdanken wir letztendlich unsere Unternehmung. Die quirligen, verfressenen und verschmusten Vierbeiner halten uns auf Trab und helfen fleißig bei der Forschung mit. Sie bringen uns in den unterschiedlichsten Situationen – immer wieder zur großen Freude aller Anwesenden – die schwarzen Knollen, manchmal auch im Biergarten mitten in der Stadt.